Pflanzenheilkunde

Viele Erkrankungen lassen sich gut mit traditionellen Heilpflanzen behandeln. Dabei therapieren wir sowohl mit einzelnen zugelassenen Heilkräutern als auch Tees aus der europäischen Heilpflanzenkunde. Pflanzenheilkunde eignet sich auch zur begleitenden Therapie neben konventionellen medikamentösen Therapien.

Erkrankungen, bei denen in der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Standort Mitte Pflanzenheilkunde angewendet wird:

  • Atemwegsinfekte, Bronchitis
  • Infektanfälligkeit
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Reizdarmsyndrom
  • Arthrose
  • Schmerzerkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Kinderwunschtherapie
  • Zyklusstörungen (unregelmäßige Regel, prämenstruelles Syndrom)
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Depressive Verstimmungen
  • weitere Erkrankungen

 

Im Rahmen von wissenschaftlichen Studien wird auch die Pflanzenheilkunde von uns überprüft. Hier finden Sie die aktuellen Studien.

Terminankündigungen

02.05.2018-neuer Kurs

MBSR
>> mehr Infos

04.06.2018-neuer Kurs

Rauchfrei
>> mehr Infos

15.06.2018-Workshop

Qi Gong bei Bluthochdruck
>> mehr Infos

02.07.2018-neuer Kurs

Hatha Yoga
>> mehr Infos

03.07.2018-neuer Kurs

Hatha Yoga
>> mehr Infos