Ozonisiertes Olivenöl für Mensch & Hund im Test

Einer der lebenswichtigsten Stoffe wird meist nie wahrgenommen. Sauerstoff ist transparent und kommt auf natürliche Weise auf unserer Erde vor. Durch Sauerstoff ist alles Leben möglich. Doch nicht nur zum Atmen benötigen wir ihn, der Körper ist auch auf andere Weise von Sauerstoff abhängig. Aus diesem Grund gibt es Ozonisiertes Olivenöl, mit dem man sich und seinem Körper zusätzlichen Sauerstoff zukommen lassen kann.

Ozonisiertes Olivenöl Test

🥇 Testsieger

98

Waldkraft Olivio3

Waldkraft Ozonisiertes Olivenöl

 

  • 250 ml
  • 100% natives & kaltgepresstes Olivenöl mit Ozon
  • Mehrstufiges Herstellungsverfahren mit medizinichem Ozon
  • Unterstützt die Geweberegeneration, Hilfe bei Juckreiz und Hautentzündungen
  • Besonders reich an Ozon
  • Umweltfreundlicher Braunglastigel

🥈 2. Platz

88

Lebenskraft Pur

Lebenskraft Ozonisiertes Olivenöl

  • 250 ml sauerstoffreiches ozonisiertes Olivenöl
  • Antibakteriell, Antimykotisch & Antiviral
  • Verbessert Sauerstoffversorgung der Haut & des Gewebes
  • Ideal für Mundhygiene, Zahngesundheit & Hautpflege
  • 100% Bio Qualität aus deutscher Manufaktur

Was ist Ozonisiertes Olivenöl?

Ganz einfach ausgedrückt ist Ozonisiertes Olivenöl ein mit Sauerstoff angereichertes Olivenöl. Ozon ist Sauerstoff O3, welches auf natürliche Weise in unserer Atmosphäre vorkommt. Durch dieses Spurengas wird alles Leben auf unserer Erde ermöglicht.
Ganz besonders wichtig für den Körper ist, dass Ozon eine fungizide Wirkung besitzt. Dies bedeutet, dass es Schadstoffe, Pilze oder Sporen abtöten kann und somit der Gesundheit förderlich ist. Darüber hinaus wirkt das Ozon wie ein natürlicher Konservierungsstoff, weshalb keine künstlichen Stoffe zugemischt werden müssen.

Wird Olivenöl nun mit dem Ozon angereichert, so entstehen Ozinide. Diese haben die Eigenschaft, dass sie das im Öl enthaltene Sauerstoff im Körper freisetzen, wodurch es sich im Gewebe festsetzen und dort die Sauerstoffversorgung unterstützen kann.

Die Idee hinter dem Ozonisierten Olivenöl ist die, dass viele Schädigungen am Körper mit einem Sauerstoffmangel zusammenhängen. Der Körper und die Haut werden von verschiedenen Umständen beeinflusst. Dazu zählen sowohl die Ernährung, das Wohlbefinden der Menschen aber auch äußerliche Umwelteinflüsse. Eine regelmäßige Reinigung der Haut und eine gesunde Lebensweise führen meist zu einem gesunden Körper.

Wer dennoch Problemstellen an seinem Körper bemerkt, könnte unter einem Sauerstoffmangel leiden. Bekommt der Körper nicht ausreichend Sauerstoff, werden die Zellatmung, die Energiegewinnung und die Stoffwechselprozesse negativ beeinflusst. Dies führt auf lange Sicht zu einer Übersäuerung, denn der Körper versucht, den lebenswichtigen Sauerstoff durch anaerobe Stoffe zu ersetzen. Doch diese sauerstofflosen Stoffe gären im Körper und somit können Säuren im Gewebe eingelagert werden und das Gewebe schädigen.
Mit einem sauerstoffhaltigen Olivenöl kann dem Körper innerlich und äußerlich genug Sauerstoff zusätzlich zugefüttert werden. Auf diese Weise werden die Stoffwechselprozesse erleichtert und es können auf gesunde Weise neue Körperzellen entstehen.

Verwendungsmöglichkeiten von Ozonisiertem Olivenöl

Das Öl kann sowohl äußerlich, als auch innerlich angewandt werden und es hilft bei allen Problemen, dessen Ursache entweder ein Sauerstoffmangel oder Keime sind.
Äußerlich kann das Ozonisierte Olivenöl zur täglichen Körperpflege aber auch zur Heilung bestimmter Stellen verwendet werden. Wendet man es täglich an, so kann das Gewebe besser mit Sauerstoff versorgt und somit gestrafft werden. Auf diese Weise sorgt man für eine straffe Haut und kann sogar Cellulite vorbeugen. Doch es hilft auch bei:

  • Insektenstichen
  • Sonnenbrand
  • Akne
  • Hautjucken
  • Hautpilz
  • Neurodermitis
  • Trockene Haut
  • Hautabschürfungen
  • Brandwunden
  • Prellungen
  • Diabetesbeinen
  • Operationswunden
  • Offene Wunden
  • Behandlung von Vaginal Infektionen (Scheide)

Das Ozonisierte Olivenöl kann auch eingenommen werden. Dies ist förderlich, wenn Probleme an den Körperöffnungen auftreten. Diese sind meist verbunden mit Bakterienherden, durch die Entzündungen entstehen. Durch die fungizide Wirkung werden die Bakterien und Keime abgetötet und die Entzündungen werden gehemmt.
Ratsam ist dies insbesondere bei:

  • Juckreiz im Schambereich
  • Vaginalen Pilzinfektionen
  • Harnröhrinfektionen
  • Darmentzündungen
  • Hämorrhoiden
  • Entzündungen im Zahnbereich
  • Magen- und Darmproblemen

Anwendung und Einnahme

Äußerlich kann das Ozonisierte Olivenöl bis zu drei Mal täglich angewandt werden. Da das Öl sehr ergiebig ist, reichen 3-4 Tropfen für eine Anwendung aus. Einfach auf die Handfläche träufeln und die betroffene Körperstelle damit gut einreiben. Leichtes einmassieren fördert die Aufnahme des Öls in die Haut und regt zudem die Durchblutung an.

Wer das Öl nutzen möchte, um eine offene Wunde zu heilen, kann ein paar Tropfen auf eine Mullbinde träufeln und diese über mehrere Stunden über die Wunde binden. Durch die fungizide Wirkung vermeidet man somit eine Entzündung, sowie eitrige Stellen.

Zur innerlichen Anwendung gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Einnahme, abhängig von der Problemzone.
Wer mit einem gereizten oder unruhigen Magen zu tun hat, kann das Öl mit etwas Wasser mischen und trinken. Dies sollte morgens und abends getan werden. Eine erste Wirkung kann bereits am zweiten Tag bemerkt werden.

Bei Entzündungen im Mundbereich ist es hilfreich, einen Teelöffel des Ozonisierten Olivenöls im Mund zu gurgeln und wieder auszuspucken. Bei einer dreimaligen Anwendung pro Tag können auch hierbei die Entzündungsstellen in ein bis drei Tagen geheilt werden.

Wer das Öl für gestörte Bereiche an den Körperöffnungen anwenden möchte, kann sich einer zusätzlichen Spritze bedienen. Mit dieser können einige Tropfen des Öls in die betroffenen Stellen eingeführt werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Bislang sind keine Nebenwirkungen des Ozonisierten Olivenöls bekannt. Einzig der Geruch und der Geschmack können von manchen Menschen als unangenehm empfunden werden. Doch dieser Geruch ist beim Ozon normal und vollkommen unbedenklich.
Außerdem ist das Ozonisierte Olivenöl in drei verschiedenen Stärkegraden erhältlich, die in der Konzentration des Ozons variieren. Wer einen empfindlichen Geruchssinn besitzt, kann sich an das mildeste Öl halten, bei dem der Geruch weniger vorsteht.

Was gibt es sonst zu beachten?

Das Ozonisierte Olivenöl ist rein natürlich und kann ohne Bedenken von allen Menschen über einen beliebig langen Zeitraum angewandt werden. Um eine mögliche allergische Reaktion dennoch auszuschließen empfehlen die Hersteller, das Öl zunächst in ganz kleiner Menge auf einer kleinen Hautstelle aufzutragen. Daraufhin kann man die Reaktion dieser Hautstelle und seines Körpers abwarten. Sollte eine Hautreizung auftreten, so ist die Hautstelle direkt abzuwaschen und das Öl nicht mehr anzuwenden. Tritt keine ungewünschte Wirkung auf, kann das Olivenöl ganz normal weiterverwendet werden.

Aufbewahrt werden sollte das Ozonisierte Olivenöl kühl und geschlossen. Durch den hohen Sauerstoffgehalt ist das Produkt mehr als 30 Monate haltbar. Besonders empfehlenswert ist die Aufbewahrung im Kühlschrank. Ein natürlicher Prozess ist, dass Öle in einer kühlen Umgebung leicht erstarren. Daher kann man das Behältnis mit dem Öl vor der Anwendung im warmen Wasser leicht erwärmen, wodurch es sich wieder verflüssigt.

Kann Ozonisiertes Olivenöl schädlich sein?

Ozonisiertes Olivenöl besitzt nach heutigem Kenntnisstand keinerlei schädliche Wirkungen für den Menschen.

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Ozonisiertem Olivenöl achten?

Ozonisiertes Olivenöl gibt es in drei Stärkegraden. Für die tägliche Körperpflege reicht meist das am niedrig dosierteste Öl aus. Wer eine starke Entzündung oder andere größere Problemzonen behandeln möchte, kann zur schnelleren Heilung zum hoch konzentrierten Olivenöl greifen.

Außerdem haben die Öle von verschiedenen Herstellern verschiedene Vorteile. Somit kann jeder das Produkt wählen, welches am besten zu seinen Wünschen passt.

Das Ozonisierte Olivenöl der Marke Pestalozzi Apotheke hat den garantierten Standard der Bio-Demeter Qualität. Tests zufolge ist es das beste Produkt, um Neurodermitis zu behandeln.

Wem der Geruch besonders wichtig ist, dem empfehlen wir das Ozonisierte Olivenöl von vectrade. Rezensionen besagen, dass der Geruch besonders frisch und angenehm ist. Außerdem behält es über einen langen Zeitraum eine sehr klare Farbe und wird besonders gerne für trockene Haut angewandt.

Bei Anwendern, die ein besonders starkes Produkt mit einer sehr hohen Effizienz benötigen, ist das ozonisierte Olivenöl von OO3 oxyproducts sehr beliebt. Es ist in drei verschiedenen Größen und Preisen erhältlich.

Fazit und Bewertung

Wer mit Entzündungen, offenen Wunden oder unreiner Haut zu tun hat, kann diese Probleme mit Ozonisiertem Olivenöl beheben. Das enthaltene Ozon führt zu gesunden Stoffwechselprozessen, wodurch die Körperzellen besser versorgt und schneller erneuert werden. Aufgrund der ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen ist das Öl für alle Menschen empfehlenswert und kann bedenkenlos über einen beliebig langen Zeitraum angewandt werden, um seinen Körper und seine Gesundheit zu unterstützen.

Ozonisiertes Olivenöl kaufen

Schreibe einen Kommentar